Cybersecurity: Schwachstelle Mensch. Wie HR- und IT-Verantwortliche sie ausräumen können

Menschliches Versagen, Nachlässigkeit und Unwissenheit sind häufige Ursachen für Datenschutzverletzungen und Sicherheitslücken in Unternehmen. Neben rechtlichen Konsequenzen drohen auch finanzielle Schäden und ein Imageverlust.

Daher müssen Personal- und IT-Verantwortliche gewährleisten, dass alle Mitarbeiter im Hinblick auf mögliche Risiken für die IT-Sicherheit sensibilisiert sind. Eine erfolgreiche Umsetzung einer Cybersecurity-Strategie erfordert allerdings regelmäßige Schulungen, klare Verantwortlichkeiten, die Entwicklung einer entsprechenden Unternehmenskultur und eine kontinuierliche Evaluation und Anpassung der Maßnahmen.

Dieses Whitepaper beschreibt die Bedeutung der Security Awareness für eine erfolgreiche Sicherheitsstrategie eines Unternehmens. Sie lesen, welche Schritte und Maßnahmen geeignet sind, um ein sicherheitsbewusstes Verhalten Ihrer Mitarbeiter zu fördern. Sie erfahren, welche Faktoren bei der Einführung von Schulungskonzepten und Methoden im Bereich Cybersecurity zu berücksichtigen sind.

Die Themen und Aspekte in diesem Whitepaper:

  • Cyberbedrohungen als Herausforderung für IT-Sicherheit und Geschäftsbetrieb
  • Security-Awareness: Gefahren verstehen, Verantwortung stärken
  • Risiko-Minimierung durch Schulung und Training für Mitarbeiter
  • Schulungskonzepte: Aufbau und Didaktik, Chancen und Schwierigkeiten
  • Checkliste und konkrete Empfehlungen für die Umsetzung

Einfach registrieren – und Sie erhalten dieses Whitepaper über geeignete Konzepte für Schulung und Training Ihrer Mitarbeiter direkt und natürlich kostenlos als PDF zum Download!

    Jetzt Whitepaper downloaden

    https://evm.it-kenner.de/event.php?eh=f1eccce432a214d665cc&status=teilnehmer&src=WP